Fahrerassistenzsysteme

Information über Auto Nachtsichtassistenten

Dank dem Einsatz von Infrarotkameras können Personen, Tiere und Objekte bei Dunkelheit auf einem Display sichtbar gemacht werden. Selbst dann, wenn sie sich außerhalb des Scheinwerferlichts befinden.

Sicherheitspotenzial:
Fußgängerinnen und Fußgänger, unbeleuchtete Radfahrerinnen und Radfahrer oder auch plötzlich auftauchende Wildtiere – in Österreich gibt es jährlich rund 75.000 Wildunfälle – werden kontrastreich visualisiert. Dadurch sinkt die Gefahr einer Kollision. Eine Analyse ergab, dass Nachtsichtassistenten die Anzahl der tödlichen Unfälle bei Nacht um 6% reduzieren können.

Besondere Vorsicht bzw. Einschränkungen …

  • … bei dichtem Nebel, dichtem Regen, dichtem Schneefall
  • … bei kurvenreichen Strecken
  • … bei verdreckten Sensoren